News

17-Apr-2015

Pikant, würzig, frisch!

Wenn man im Gemüsegarten der Pfalz rund um Maxdorf unterwegs ist, umweht einen bisweilen ihr würziger Duft: Die Lauchzwiebeln sind dann wieder erntereif.

Noch frischer, garantiert ökologisch und ultralecker geraten sie natürlich im Hochbeet. Beispiel Balkongarten: Im Spätherbst, fast schon Winter, hat sie Mama Zeilfelder eingepflanzt. Reif waren sie dann Anfang März, also knapp vier Monate später.

Vom Balkongarten den Weg in die Küche finden immer nur ein paar der Lauchzwiebeln. Die restlichen halten sich tapfer in der Erde des Hochbeets frisch. „Sie geben vielen Gerichten eine pikante Note und tolles Aroma“, schwärmt die Balkongärtnerin. Aber auch im Rührei mit Lachs, Schinken oder Tomaten machen sie sich hervorragend, findet die Familie.