News

03-Mai-2016

Neu: Asia-Hochbeet im Balkongarten

Frisch und immer selbst gekocht – so schätzen es die Mannheimer Balkongärtner. Dabei kocht sich die vierköpfige Familie querbeet durch alle Herren Länder. Besonders beliebt ist die asiatische Küche. „Seit unsere Kinder am Tisch mitessen, stehen zwei Mal pro Woche thailändische, indische oder chinesische Gerichte auf dem Speiseplan“, erzählt Mama Zeilfelder.

Vor allem Koriander wird heiß und innig geliebt, ebenso Zitronengras, Curryblätter und Zitronenverbene. Diese typisch asiatischen Kräuter und Gewürze sind zwar mittlerweile leichter zu bekommen als früher, dennoch stellen die von den Balkongärtnern benötigten Mengen durchaus Herausforderungen für den Gemüsehändler oder Supermarkt dar.

So lag es auf der Hand, dass Familie Zeilfelder in diesem Frühjahr ein Asia-Hochbeet im heimischen Balkongarten an den Start bringt. Seit Kurzem wachsen also darin Currykraut, Zitronenverbene, Koriander, Zitronengras und japanische Minze munter vor sich hin.

Vorgezogen werden außerdem Pak Choi, der asiatische Senfkohl, und Frizzy Joe, eine beliebter Asia-Salat. Wie sich das Asia-Hochbeet entwickelt und was für kulinarische Kreationen daraus entstehen, darüber werden wir in den kommenden Wochen regelmäßig berichten.