News

22-Mrz-2016

Experimentieren im Balkongarten

Hoch über den Dächern von Mannheim starten die Balkongärtner so langsam in die Frühjahrssaison. Wir erinnern uns: Die Zeilfelders, eine vierköpfige Familie, lieben frisches, selbst gekochtes Essen. Vor zwei Jahren entdeckten sie das Gärtnern im Balkon-Hochbeet für sich und waren fortan nicht mehr zu stoppen.

Nach und nach hielten Hochbeete in verschiedensten Formen und Größen Einzug auf dem gut 10 Quadratmeter großen Balkon der experimentierfreudigen Familie. Im vergangenen Jahr freuten sich Mama, Papa und zwei Teenager über Gurken und Tomaten, die „wie Bolle“ wuchsen. Aber auch Mangold, Salate und Radieschen gediehen prächtig in ihren Balkon-Hochbeeten.

Für dieses Jahr wollen sich die vier Hochbeetgärtner auch an neue Saaten und Pflanzen wagen. So soll zum Beispiel ein Asia-Hochbeet mit Koriander, Pak Choi, Peperoni, Paprika und Chili den Balkongarten bereichern. Außerdem steht Knoblauch hoch im Kurs, denn er ist gesund und macht sogar Blattläusen den Garaus.

Last but not least will Mama Zeilfelder wieder in einer ihrem Tomatenparadies schwelgen: „Ich freue mich schon jetzt auf Zebra-, schwarze und gelbe Cocktailtomaten. Pflanzen werde ich sie in meinen tiefer gelegten Hochbeeten.“ Dann drücken wir mal unsere (grünen) Daumen für gutes Gartenwetter!