Klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.

Logo

Liebe Freunde des Hochbeetgartens,

„ein Garten will seinen Herren jeden Tag sehen“, sagte meine Großmutter. Erst später begriff ich, dass sie damit das Gießen, das Unkrautjäten und viele andere Arbeiten meinte − kurzum das tägliche Hegen und Pflegen. Zwar zieht es uns auch (fast) täglich in den Hochbeetgarten, aber das liegt daran, dass er uns so viel Lebensfreude schenkt. Der Arbeitsaufwand jedenfalls hält sich in Grenzen. Sind die Pflanzen erst einmal gesetzt und die Samen eingesät, müssen sie natürlich je nach Witterung mit Wasser versorgt werden. Mit Unkraut jedoch haben wir so gut wie niemals Probleme.

Hoch über den Dächern von Mannheim ….

… ist auf der Dachterrasse der Familie Zeilfelder im Mannheimer Stadtteil Feudenheim ein bunter Gemüsegarten im „Hochbeet-Style“ entstanden. Während Tomaten, Paprika und Gurken in zwei niedrigen Hochbeeten aus Lärchenholz gedeihen, wachsen in zwei großen Schwesterbeeten Salate, Zucchini und Kohlrabi munter vor sich hin. Wir werden die frisch gebackenen Balkongärtner in den kommenden Wochen noch zu ihren Erfahrungen fragen und hier darüber berichten. Informieren Sie sich doch regelmäßig auf unserer Webseite unter Balkon- und Freizeitgarten.

Edelstahl-Hochbeete ganz exklusiv

Dass unsere Hochbeete nicht nur funktional, sondern auch trendy sind, wissen wir, seit eine Meldung im hochwertigen Magazin „Garten Design Exklusiv“ erschienen ist. Laut Verlag will es Inspiration für alle bieten, die ihren Garten zu einem ästhetischen Ort machen möchten. In der Rubrik „Boutique“ finden sich unsere Edelstahl-Designbeete neben hochwertigen Gartenwerkzeugen aus Kupfer und innovativem Geschenkpapier mit Samen, aus denen Brokkoli oder Möhren wachsen.








Barrierefrei gärtnern mit Hochbeeten

Wer im Rollstuhl sitzt, muss auf das Gärtnern nicht verzichten. Ein „barrierefreier Garten“ ist hier das Zauberwort und wie man diesen richtig gestaltet, zeigt das Informationsportal www.bauen.de in einem ausführlichen Beitrag. Eine große Rolle spielt dabei ein unterfahrbares Hochbeet aus Holz oder Edelstahl. Gut, dass wir vom Hochbeetgarten da eine langlebige, leicht montierbare und jederzeit erweiterbare Lösung anbieten können, die sich auch in der Bildergalerie des Beitrags findet.







Wir sehen also: Ein Hochbeet ist für alle da! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen die perfekte Kombination aus Sonne und Regen für die kommenden Wochen!

Grüne Gartengrüße

Ihr Hochbeetgarten-Team

www.hochbeetgarten.de | info@hochbeetgarten.de

© TOM-GARTEN

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich in unseren Verteiler eingetragen oder dem zugestimmt haben.
Klicken Sie hier, wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten.
TOM-GARTEN GmbH | GF: Hubertus Volmary, Frank Hüdepohl | Kaldenhofer Weg 70 | 48155 Münster
Tel. 02661 9 40 52 45 | Fax 02661 9 40 52 52

Unsubscribe